MPLS - VDSL mit festen IP Adressen ADSL mit Annex J und festen IP Adressen sowie SDSL bis 20 Mbit/s, Standleitungen bis 10 Gbit/s und VPN MPLS oder softwarebasiert bei Brauner Telecom

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

VPN
Optimale Standortvernetzung

Eine effektive standortübergreifende Kommunikation ist heute ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Unternehmen. Intelligent konzipierte virtuelle private Netzwerke (VPN) helfen eine preiswerte und effiziente Kommunikation zu realisieren.

Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie zwei Standorte fest anbinden möchten oder eine länderübergreifende Filialgruppe. Brauner Telecom arbeitet im VPN Bereich mit vielen professionellen Anbietern zusammen und erarbeitet Ihnen so individuelle Konzepte für jede Anforderung und Größenordnung.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

VPN auf Basis von MPLS
Der Unterschied zwischen einer MPLS-basierten VPN Lösung und einer "klassischen" VPN Lösung liegt im Aufbau, denn während die herkömmliche klassische VPN Verbindung öffentliche IP-Strukturen nutzt, in der verschlüsselte Tunnel aufgebaut werden, wird beim MPLS eine vom öffentlichen Internet isolierte und geschlossene Benutzergruppe gebildet.

Die Vorteile sind offensichtlich: Auf diese Weise wird die Sicherheit erhöht und der Bandbreitenbedarf für die Vernetzung der Standorte reduziert, denn die benötigte Bandbreite für Tunnel und Verschlüsselung entfällt in dieser Art.

Es gibt weitere Gründe, die für ein MPLS-basierendes VPN sprechen. Die netzbasierte Intelligenz ist einfach zu administrieren und entlastest Endgeräte. Sie können somit kleiner dimensionierte Hardware einsetzen. Sie reduzieren so Hardwarekosen und den Zeitaufwand für die Administration, beides nicht unerhebliche Kostenfaktoren!.



Die Sicherheit einer VPN Lösung ist der wohl wichtigste und entscheidende Faktor, auch hier punktet das MPLS VPN als intelligente netzbasierte Variante. Das herkömmliche VPN ist endgerätebasiert und die Router sind ständig mit dem Internet und bieten somit eine permanente Angriffsfläche.

Damit Sie ein passendes und Ihrem Bedarf entsprechendes VPN erhalten, führen wir vorher gemeinsam mit Ihnen eine Bedarfsanalyse durch. Sie haben während der Umsetzungsphase einen festen Ansprechpartner, der Sie Schritt für Schritt betreut, bis Ihr MPLS VPN Ihren Anforderungen entsprechend läuft!

Im Anschluss behalten Sie Ihr VPN einfach und komfortable im Griff, denn mit dem Admintool haben Sie jederzeit Zugriff auf Dokumentationen und Auslastungen und können, falls es mal notwendig ist, Störungsmeldungen einstellen und den Verlauf im Auge behalten.

Ihr MPLS VPN ist zukunftssicher und lässt sich einem erweiterten Bedarf anpassen. Die fürs VPN relevanten Systeme und bereits IPv6 fähigen Komponenten befinden sich in einem TÜV zertifizierten Rechenzentrum.



Anschlussvarianten für Ihr MPLS
Mit den von uns angebotenen VPN-Lösungen stehen, entsprechend der regionalen Verfügbarkeit, alle Anschlussarten für die Anbindung von Unternehmensstandorten innerhalb Deutschlands zur Verfügung.

Mobile Mitarbeiter und internationale Standorte können ebenfalls in das VPN-Konzept integriert werden.
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

VPN auf Basis von MPLS
VPN SDSL

VPN SDSL* ist eine auf SDSL basierende Standortanbindung. Sie ist in mehreren Bandbreiten erhältlich:  2 / 4 / 6 / 8 / 10 / 15 und 20 MBit/s im Down- und Upstream.

VPN SDSL wird für die Anbindung von Standorten und Nieder- lassungen eingesetzt, bei denen ein genauer Bandbreitenbedarf, gerade auch im Upstream) notwendig ist.
Backup ADSL

Backup ADSL* ist eine auf ADSL basierende Ausfallsicherung für Standortanbindungen. Das Backup stellt bei einem Ausfall der Hauptanbindung die Verbindung zum VPN über eine andere Übertragungstechnologie wieder her. Geschwindigkeit ADSL: bis zu 16.000 KBit/s Down- und 2.800 KBit/s Upstream.

Backup ADSL wird als Zweitanbindung für Standorte eingesetzt, die bei einem eventuellen Ausfall der Hauptanbindung nur mit einer hohen Bandbreite die Arbeit aufrecht erhalten können. Mit Backup ADSL werden Anschlusstechnologien wie (VDSL, SDSL, Ethernet, WLL) abgesichert.



 
Start | Internet | VPN | Security | Weitere Produkte | Kontakt | Über uns | News | Generelle Seitenstruktur

Ihr Draht zu uns

Haben Sie besondere Anforderungen oder Wünsche?
Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie!

per Hotline 0800 220 50 220
per Fax 0800 220 50 229
per eMail support@brauner-telecom.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü